Kommen wir nun zum fünften und letzten Teil unserer YouTuber und Bloggerreihe „Aus unserem Hundeschrank“ das Wunschthema.
Ich möchte euch heute Lolas Decken etwas näher vorstellen.

Da Lola keinerlei Unterwolle besitzt und ihr Fell kurz und recht licht ist haart sie zwar recht wenig (außer in den Übergangszeiten), aber dafür friert sie unwahrscheinlich schnell.
Daher haben wir nach und nach angefangen uns mit dem Thema Hundedecken zu beschäftigen und uns auch die ersten angeschafft.

IMG_2206

Die graue Decke auf diesem Bild war unsere erste Decke. Es ist eine 2 in 1 Decke von Felix Bühler, echt praktisch und sitzt an Lola richtig gut. Wir nutzen die Decke gerne wenn es regnet oder noch nicht all zu kalt ist. Das karierte Innenfutter welches unten zu sehen ist wird mit drei Druckknöpfen eingeknöpft, somit ist die Decke auch für die etwas kühleren Tage geeignet.

Ganz oben auf dem Bild seht ihr ebenfalls eine Decke von Felix Bühler, diesmal eine Thermodecke mit dem Namen Ultimate Function welche Lola eigentlich nur an bekommt wenn sie mal im Auto warten muss und es total kalt ist. Sie wärmt total gut, hat aber leider keinen allzu tollen sitz, da man sie nicht optimal am Hund befestigen kann.

IMG_2203

Auf diesem Bild seht ihr oben unsere Warnweste, ich weiß ehrlich gesagt gar nicht mehr woher wir sie haben aber wir nutzen sie gerne mal für die etwas trüberen Tage oder wenn es schon dämmert und wir mit der Schleppleine unterwegs sind.

Darunter seht ihr meinen heiß geliebten Grizzly von Zooplus. Ich finde es ist er perfekte Mantel für Lola und noch dazu zu so einem unschlagbarem Preis. Er ist super geeignet für die kalten Tage wenn Lola in der Huta ist und ist noch dazu echt robust.

IMG_2216

Hier seht ihr die Dame im Grizzly

IMG_2204

Kommen wir jetzt zu unseren Eigenkreationen.

Die obere Wolldecke hat meine Mum für ihre „Enkelin“ gestrickt. Mehrere Anläufe und Anpassungen waren dafür nötig.
1. Passform
2. Länge
3. Verschluss
4. Innenfleece (ja/nein)
Ich finde sie ist sehr hübsch geworden! (wie man unten sehen kann  ;))

Die untere Decke habe ich aus Stoffresten genäht.
Sie basiert auf den Maßen der grauen Felix Bühler Decke. Außen habe ich eine Art Jeansstoff genutzt. Dieser ist recht strapazierfähig. Innen musste eine Fleecedecke daran glauben. Diese ist schön kuschelig und wärmt zusätzlich.
Ganz glücklich bin ich mit dem Ergebnis aber irgendwie nicht, für kühlere und matschige Tage in der Huta eignet sie sich trotzdem recht gut. 🙂

IMG_2208

Welche Decken tragen eure Hunde und sind sie auch so verfroren wie Lola?


Mitgemacht haben:

Lisanne vom Kanal Sanni.Lina

Maike vom Kanal Kuschelmonstertube

Esther vom Kanal Seelenhund Leyki

Fabienne vom Blog Furnose

Hier unser Zeitplan:
– Halsbänder, Leinen und Geschirre 1. Juni Woche KW 22
– Leckerlies und wer mag Futter 2. Juni Woche KW 23
– Spielzeug 3. Juni Woche KW 24
– Trainingszubehör 4. Juni Woche KW 25
– Aussortiertes, Erste Hilfe, Hausapotheke, Wunschthema 5. Juni Woche KW 26
Advertisements