Vor einiger Zeit schon bekamen wir Post von Wildkraft. Wir durften ihr Futter in den Sorten Huhn und Ente mit Kartoffel No. 03 sowie Lachs mit Kartoffel No. 01 testen. Da Lola ja leider etwas mäkelig ist, was ihr Futter angeht waren wir sehr gespannt wie sie auf das Futter reagieren wird.

Leider hat der große Futtersack den Transport nicht so gut überlebt, so dass das Futter teilweise lose im Karton umher viel aber das tut der Qualität des Futters ja keineswegs einen Abbruch. 🙂

IMG_2220

Sofort viel mit die Verpackung der kleinen Proben ins Auge. Eine super Größe, hochwertig verarbeitet und vor allem wiederverschließbar! Die große Packung konnte natürlich damit Punkten dass sie aus Papier ist und somit klasse für die Umwelt. Ganz zu schweigen von der liebevollen und top durchdesignten Aufmachung der Packung.

Da die große Tüte Huhn und Ente mit Kartoffel No. 03 ja durch den Transport schon offen war machten wir uns gleich daran das Futter genauer unter die Lupe zu nehmen. Die kleinen Futterbröckchen stanken nicht und sahen meiner Meinung nach sehr appetitlich aus.

IMG_2223

Als ich es Lola vor die Nase hielt signalisierte sie mir sofort dass sie es bitte sofort probieren möchte. In null Komma nichts war der erste Brocken verschlungen und sie bettelte bereits nach mehr. Dies überraschte mich, da sie ja eigentlich gar nicht so auf Trockenfutter steht. Aber das Futter von Wildcraft scheint ihr einfach zu schmecken.

Der Test ging also weiter mit Sorte No. 01 Lachs mit Kartoffel. Die Sorte hat natürlich die gleiche Form wie Sorte No. 03 roch jedoch etwas nach Fisch. Lola verschlang aber auch dieses Futter in Rekordzeit und signalisierte mir das ihr auch diese Sorte schmeckt.

IMG_2225

Natürlich lassen wir die Inhaltsstoffe auch nicht ganz außer acht. Mit 50% Lachsanteil bei Lachs mit Kartoffel No. 01 sowie 60% Fleischanteil bei Huhn mit Ente und Kartoffel No. 03 ist natürlich noch Luft nach oben, aber dennoch konnte ich an der Zusammensetzung nicht wirklich etwas aussetzen. Auch der Rohaschegahalt ist mit 6,0% bei Lachs und 6,4% bei Huhn auch noch echt im Rahmen. Zudem kommt das dass Futter Getreide- sowie Gluteinfrei ist und somit auch für Getreide-Allergiker geeignet.

Durch die aktuell 3 Futtersorten welche bei Wildcraft zur Verfügung stehen kann man speziell auf die Vorzüge des Hundes eingehen. Daher wurde uns die Sorte Rind nicht zum Testen geschick, da Lola Rind ja leider nicht verträgt.

Das Futter wird liebevoll in einer kleiner Manufaktur aus Ragionalen Zutaten zubereitet und mit dem besonders schonenden WILDCRAFT Backverfahren hergstellt.

IMG_2222

Und das sieht man dem Futter sowie auch der Verpackung finde ich auch wirklich an!

Wenn ihr noch auf der Suche nach einem guten Getreidefreien Futter für euren Hund seid, dann kann ich euch Wildcraft echt mit gutem Gewissen ans Herz legen.

Also schaut mal bei Wildcraft vorbei und lasst einen lieben Gruß von mir da! 🙂

IMG_2221

Advertisements