Heute möchte ich euch mal meine liebsten Hundeblogs vorstellen. Diese Blogs haben mich teilweise dazu gebracht diesen Blog hier ins Leben zu rufen, deshalb möchte ich sie euch einfach mal kurz vorstellen.

Die Tut nichts – Fast jeden Tag stellt Sabrina einen tollen Bericht über Ihre Hunde Queen und Püppi, oder über andere nützliche Themen rund um den Hund online. Oft ertappe ich mich wir ich mich stunden lang durch ihren Blog klicke und Bericht nach Bericht lese.

Genki Bulldogg – Da ich Bulldoggen einfach klasse finde und Genki und Momo noch dazu unheimlich süß sind stöbere ich sehr gerne auf deren Blog umher. Nicht zuletzt auch wegen den tollen DIX-Ideeen. 😉

Alina Bloggt – Sie selbst sagt über Ihren Blog: „Ein Lifestyleblog voll von atemberaubenden Momenten, lustigen Geschichten und wunderschönen Fotografien mit und über meine Hündin Brooke und meine beiden Pferde Jamaika & Magic“. Ich finde das trifft auch voll und ganz zu.

Chaostrickser – Chaostrickser Alfi verfolge ich schon lange Zeit auf Youtube, da ist es natürlich naheliegend das ich auch den Blog gern verfolge und mir all die unglaublich tollen und kreativen Bilder von Alfi angucke.

Hundekind Abby – Diesen tollen Blog verfolge ich auch schon einige Zeit, einfach weil ich mich in einigen der Texte wieder finde. Abby Pöbelt genau so wie Lola gerne mal an der Leine und da es mir einfach gut tut zu lesen das ich mit diesem Problem nicht allein bin, stöber ich gern durch diesen Blog. Dazu kommt das man hier super tolle Berichte zum Thema „Frag den Tierarzt“ findet.

Hundbloghaus – Auf das Hundebloghaus bin vor recht kurzer Zeit erst gestoßen um so überraschter war ich zu lesen das Danni, Watson und Flynn ganz aus der Nähe kommen. Noch dazu gibt es hier wundervolle DIY Ideeen und tolle Berichte über dies und das.

wp-1462911840978.jpeg

Wie sieht es bei euch aus? Was sind eure liebsten Hundeblogs? Kennt ihr Blogs welche ich unbedingt kennenlernen muss?

Advertisements