Auch im August durften wir wieder die Pfötchenbox testen. Sie kam wie beim letzten mal jedoch leider erst im September bei uns an aber darüber will ich mich nicht beschweren. 🙂

Was in der Box war und wie wir sie fanden möchten wir euch nun erzählen.

Der erste Blick in die Box war schon mal sehr vielversprechend.

img_2972

Zuerst kam mir eine Futterprobe von Optima Nova entgegen. Ich muss zugeben noch nie etwas von dieser Marke gehört zu haben aber die Inhaltsstoffe sind ganz passabel und es enthält 70% Fleisch, daher darf Lola sich über Zuwachs bei Ihren Leckerlies freuen.

img_2971

Als nächstes gab es dann Meat´n´Fruit von Dr. Clauder´s Lola mag eigentlich keine Äpfel aber diese mit Hühnchen umwickelten Äpfelspalten fand sich doch sehr schmackhaft.

img_2973

Dann das,… ja was ist es bloß? Richtig ein verfärbtes rosa Croissant mit Quietscher. 🙂 Da dieses Spielie für Lola leider zu klein ist haben wir es an eine liebe Freundin weitergegeben.

img_2977

Dann waren in der Box noch Leckerlies von Rolls Rocky. Hier haben mich die Inhaltsstoffe leider gar nicht überzeugt. Weizen, Zucker… Auf der Vorderseite der Packung wird dazu noch geworben dass das Produkt ohne Tierische Produkte hergestellt wurde. Da ich so etwas Lola nicht füttern möchte werden wir diese Leckerlies wohl auch verschenken. 🙂

img_2979

Zu guter Letzt dann noch mein persönliches Highlight. Eine Freundin hat sich vor lachen kaum noch ein bekommen als sie den BUMS von Silly sah. Der BUMS stellt ein Affenhinterteil dar, welches knistert uns quietscht. Die Hunde haben einen riesen Spaß damit und es sieht dazu noch sehr ulkig aus wenn sie damit spielen.

*Dieser Artikel wurde uns Kosten- und Bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür an Pfötchenbox.

Advertisements