Wie die aufmerksamen Leser unter euch ja sicherlich wissen, ist der Beitrag Zweckentfremdet – IKEA für den Hund der beliebteste Beitrag auf diesem Blog. Daher begab ich mich auf die Jagd nach neuen Ideen zum Thema Zweckentfremdet – IKEA für den Hund.

nwz0mt7g

Das Babybett auf dem Bild steht als Beispiel für viele weitere Babybetten von IKEA, wie zum Beispiel das HENSVIK. Indem man vorne einige Streben heraus nimmt/entfernt kann man einen prima Liegeplatz schaffen. Dieser ist grade für größere Hunde klasse.

Der FÖRSIKTIG Hocker begleitet uns schon seit Anfang diesen Jahres, wir nutzten ihn sehr gerne zum Tricksen und für Balance-Übungen.

Im letzten Beitrag wurde ich immer wieder darauf aufmerksam gemacht das IKEA ganz tolle Kuscheltiere hat, welche für Hunde geeignet sind. Daher bekam Lola beim letzten Einkauf nun auch eine GOSIG RÂTTA. Wem diese Ratte zu klein ist, der wird bestimmt mit dem Schwein KNORRIG oder Hund GOSIG GOLDEN glücklich. Und für die kleinen Hunde gibt es noch die GOSIG MUS. Diese Kuscheltiere stehen natürlich nur als Beispiel für ganz viele andere Kuscheltiere welche es bei IKEA gibt.

igk8x40g

Für die Trickser unter uns gab es dann noch die Kugelbahn MULA. Aber auch die Balancebank IKEA PS 2014 und die Ringpyramide MULA eignen sich super zum Trainieren.

Wer kennt es nicht, das Chaos im Hundeschrank. Man hat so viele tolle Halsbänder und Leinen aber hat den Überblick total verloren. Hier würde ich euch die KOMPLEMENT Ausziehböden mit Trennsteg für PAX Schränke empfehlen. Aber auch die SKUBB Boxen eignen sich klasse um Ordnung in das Chaos zu bringen.

img_4126

Als letztes habe ich dann noch den VARIERA Tüten-/Rollenspender entdeckt. Aus diesem kann man ein tolles Intelligenzspielzeug machen. Wie das geht erklärt euch die liebe Daniela von Hundebloghaus HIER.

Um den dritten Teil dieser Reihe zu planen brauche ich nun eure Hilfe! Welche Dinge von IKEA nutzt ihr für euren Hund, die eigentlich für etwas anderes gedacht sind? 🙂

Advertisements