Ende Januar wurde ich von der The Firma Hatchbag Company gefragt ob ich nicht eine Kofferraumauskleidung von ihnen testen und auf meinem Blog vorstellen möchte. Dies nahm ich natürlich dankend an da ich für unseren Skoda Fabia Combi noch keine gescheite Möglichkeit hatte, den Kofferraum vor Schmutz und Haaren zu schützen.

img_4726

Die Hatchbag Company bietet einen maßgeschneiderten Kofferraumschutz für über 150 PKW-Modelle von 39 Marken, welchen man sich individuell und nach seinen eigenen Bedürfnissen zusammen stellen kann. Sogar die Farbe kann man auswählen und kommt somit auf über 400 Modell-Varianten.

Das Paket kam bereits 5 Tage nach der „Bestellung“ an, was mich sehr überraschte da die Hatchbag Company ja in England sitzt.

Auf Grund der niedrigen Temperaturen (-5°C) und der Gefahr das die Klettbandstreifen nicht richtig halten, haben wir diese erst einmal nicht angebracht.
Aber auch ohne diese Hält der Kofferraumschutz doch schon recht gut.

Das Umklappen der hinteren Sitzreihe ist sehr gut gelöst. Vor allem auch die geteilte Möglichkeit ist sehr durchdacht.

Jetzt kommen wir zum ersten Add-On, dem Rücksitzschoner.
Diese schützt die Kopfstützen vor sperrigen Ladungsstücken, die man durchreicht oder aber auch vor dem ein oder anderen Sabberfaden. 🙂

Weiterhin wird auch eine Verlängerung der Kofferauskleidung angeboten.
So werden auch die Rückseiten der Rücksitzbank sowie die Seitentüren geschützt.

Die Verlängerung kann man aber auch zum Schutz der Rücksitzbank nutzen, wie ihr hier sehen könnt. So kann Hund auch bequem auf der Rücksitzband platz nehmen. Jedoch fehlen hier leider die Löcher für die Gurtschlösser.

Da wir jedoch ein Ladungssicherungsnetz mit entsprechenden Halterungen an den Rücksitzen eingebaut haben, haben wir hier ein wenig Probleme mit der Fixierung der Kofferraumpland gehabt.
Entsprechende Aussparungen in der Plane sind leider nicht vorhanden.

Mit ein bisschen Fummellei bekommt man jedoch auch dies geregelt und der Kofferraum ist optimal ausgekleidet.

Der Kofferraumschutz hat mich trotz der kleineren Mängel wirklich begeistert. Da die Auskleidung wieder Erwarten überhaupt nicht chemisch gerochen hat durfte sie gleich im Auto bleiben und wird bei wärmeren Temperaturen dann auch wie vorgesehen fixiert.

Wie schützt ihr euren Kofferraum vor Verschmutzungen durch den Hund/die Hunde? Kennt ihr die Hatchbag Company?
*Dieser Artikel wurde uns Kosten- und Bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür an The Hatchbag Company.

Advertisements