Heute geht unser Futtertest in die nächste Runde. Dieses mal testen Lola und ich das Wildborn Soft Diamond mit 72% frischem Hühnchenfleisch und Kartoffel. Wie bereits das Premiere Soft Junior ist auch dieses Futter eine Vollwertnahrung, jedoch wurde es mir als Trainingsleckerli empfohlen und so musste ich es mal testen. 🙂

img_4915

Die Vorderseite der Verpackung verspricht frisches Alpenhuhn, im Fleischsaft gegart, Vollfleischkroketten, Getreidefrei und extra Soft. Doch stimmt das auch?

img_4916

Beim genaueren betrachten der Inhaltsstoffe habe ich bis auf den für mich relativ hohen Rohaschegehalt auch nichts zu bemängeln.

Geruch:

Irgendwie finde ich es riecht etwas nach Pferdefutter (vermutlich durch die Rübenschnitzel) aber wohl sehr anziehend für Lola.

img_4918

Größe:

Als Einzelfuttermittel ist die Größe der Kroketten etwas größer, dennoch finde ich sie für Mittelgroße-Große Hunde prima auch als Trainingssnack geeignet. Die Dreiecke haben eine Kantenlänge von ca. 1cm.

img_4919

Fazit:

In Lolas test hat das Wildborn Soft Diamond deutlich gegen ein anderes Trockenfutter gewonnen, was vielleicht auch an dem tollen Geruch liegt. Da Kroketten so weich sind und sich dadurch vom Hund schnell zerkauen und abschlucken lassen finde ich das Futter wirklich gut als Trainingsleckerlie geeignet. Da es nicht Lolas Hauptnahrung ist sehe ich in diesem Fall dann auch über den erhöhten Rohaschegehalt hinweg.

img_4913

Welches Futter oder welche Traningsleckerlis sollen Lola und ich noch testen? Wir freuen uns immer über Anregungen von euch! 🙂

*Dieser Artikel wurde uns Kosten- und Bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür an Wildborn.
Advertisements