Leider ist es hier in letzter Zeit wirklich sehr ruhig geworden, was aber daran liegt, dass wir im Juni 4-Beinigen Nachwuchs bekommen. All das war so eigentlich gar nicht geplant, aber ich habe mich einfach Hals über Kopf in den Kleinen verliebt.

Alles begann so, dass ich unbedingt dabei sein wollte, wenn die Hündin meiner besten Freundin das erste mal Welpen bekommt, schließlich ist Gretchen mein Patenhund und außerdem war ich noch nie bei einer Hundegeburt dabei.

Die Geburt selbst war total interessant und verlief gut, um ca. 22:17 Uhr kam dann ein wunder hübscher kleiner Rüde auf die Welt welcher mein Herz im Sturm eroberte. ❤ Natürlich sind alle 8 Welpen wirklich hübsch aber der eigene ist ja dann doch immer der schönste, oder? 😉

Nun beginnt also die Aufregende Zeit des Vorbereitens, eigentlich habe ich ja alles hier was ein Hund benötigt, die Halsbänder und Leinen reichen beispielsweise locker für einen Zweithund (und sicher noch für einen Dritten und Vierten 😉 ) aber ein paar Dinge fehlen eben doch noch.

Mehr zu dem kleinen Mann erzähle ich euch dann wenn er Mitte Juni bei uns einzieht, bis da hin dürft ihr mir gerne noch Tips geben was ich UNBEDINGT noch für einen Zweithund brauche und besorgen muss. 🙂

Ich bin schon total gespannt was ihr zu dem Kleinen sagt und wie er sich entwickeln wird. ❤

Advertisements