Gerade die Leute, die Ihre Hunde Getreidefrei ernähren oder deren Hunde Allergien haben, sind ja irgendwie immer auf der Suche nach einer passenden Belohnung für ihren Liebling. Da Lola kein Rind verträgt und ich gern so weit es geht auf Getreide im Futter der Hunde verzichte, kam es sehr passend als ich von kauartikel.com die Anfrage bekam, ob ich nicht ihre neuen AYKA Fleischsticks testen möchte.

Wenige Tage später schon trudelte das Paket mit drei Sorten der AYKA Sticks bei uns ein.

IMG_6026

Es gibt sie in den Sorten Lamm, Seebarsch, Hirsch, Känguru, Huhn, Rind, Lachs, Ente, Ziege und Kaninchen.

Zum Testen bekamen wir sie in den Sorten Lachs, Kaninchen und Lamm.

IMG_5983

Die Sticks bestehen zu 100% aus Muskelfleisch und sind frei von jeglichen chemischen Zusätzen.

In der Hand sind die Sticks nicht fettig oder klebrig, was ich total angenehm finde. Zudem lassen sie sich einfach in mundgerechte Stückchen brechen und eignen sich so prima zum Trainieren.

IMG_6005

Auch Lola fand die Sticks total lecker und konnte gar nicht abwarten bis ich das Bild gemacht habe.

IMG_6022

Curt hat es leider eh nicht so mit Warten, er wollte nur so schnell wie Möglich fressen. 😛

Alles in allem gehören die AYKA Fleischsticks preislich zwar zu den teureren Leckerlies, aber der Preis ist es wirklich wert, die Hunde sind total wild darauf, sie sind toll in der Handhabung und sie haben keine schlechten Inhaltsstoffe.

Wir werden die Sticks sicher noch einmal nachbestellen und vielleicht sogar die ein oder andere Packung an liebe Freunde zu Weihnachten verschenken. 😉

IMG_6031

Ihr seid nun neugierig und wollt die AYKA Fleischsticks auch mal probieren? Schnell sein lohnt sich, denn aktuell sind sie bei kauartikel.com noch im Angebot. 🙂

Schaut doch auch mal HIER oder HIER bei unseren anderen Artikeln über die Produkte von kauartikel.com vorbei.

IMG_6012

 

 

 

 

Advertisements