Über uns

Tja wo fangen wir da am Besten an?

Wir, das sind meine ca. im Februar 2013 geborene ungarische Straßenhündin Lola und ich, Denise geboren im Februar 1991.

Lola kam im September 2013 aus einer ungarischen Tötungsstation durch den Tierschutz in ein nahegelegenes „Tierheim“. Ich war zu dieser Zeit eigentlich wegen einer anderen Hündin dort. Doch als ich dort auf Lola und ihren Bruder (?) Hugo stieß war es vollkommen um mich geschehen. Ich wollte unbedingt ihren Bruder Hugo haben doch es kam dann alles anders als gedacht und am 02.10.2013 zog Lola bei uns ein.

wp-1462911836996.jpeg

Seit dem wachsen wir immer mehr zu einem Team zusammen und lernen unendlich viel von einander. Zusammen haben wir großen Spaß am Tricksen, Agility und Longieren. Aber auch an der Unterordnung arbeiten wir so gut es geht.  Auch an Rally Obidience haben wir uns mal versucht, haben das aber sehr schnell wieder gelassen, Lola fehlt es einfach am „Will to please“ und ich habe keinen Sinn darin gesehen, etwas mit ihr zu machen was ihr nicht zu 100% Spaß macht.

Dafür blüht sie beim Longieren, Tricksen und Agility so richtig auf. 2015 sind wir dann sogar auf unserem ersten Longierturnier in der Fun Klasse auf der TIERisch gut in Karlsruhe gestartet und bekamen ein super Feedback. Vielleicht trauen wir uns ja bald mal an eine offizielle Klasse. =)

Vom 09.06.2017 bis zum 29.01.2018 durfte mein Seelenhund Curt bei uns wohnen.Wie ich zu ihm kam erfahrt ihr HIER. Warum er leider nicht mehr bei uns ist werde ich euch bald berichten. 😦

IMG_5920

Curt mit 17 Wochen und Lola mit 4,5 Jahren

 

 

Man bekommt nie den Hund den man will, man bekommt immer den Hund den man braucht.

Advertisements